Dermatologie in Frankfurt

Hautkrebsvorsorge

Vorausschauend, zielführend, gründlich!

Mehr erfahren
Vorsorge ist die beste Behandlung!

Vorsorge ist die beste Behandlung!

Besonders bei Hautkrebs gilt: Vorsorge ist die Beste Behandlung. Wird der Hautkrebs früh erkannt, kann er erfolgreich behandelt werden. Bei skin & aesthetic in Frankfurt setzen wir auf modernste Verfahren für Ihre Hautkrebsvorsorge.

Hautkrebsvorsorge mit Fotofinder

Hautkrebsvorsorge mit Fotofinder

Für die Dermatoskopie verwenden wir die umfangreiche Fotodokumentation mit Fotofinder. Damit überwachen wir, ob sich Muttermale verändern und können dabei selbst kleinste Veränderungen wahrnehmen. Dadurch können wir Hautkrebs früh erkennen und bekämpfen. Die schmerzfreie Untersuchung können Sie live am Bildschirm mitverfolgen.

Woran erkenne ich Hautkrebs?

Woran erkenne ich Hautkrebs?

Bei Hautkrebs handelt es sich um eine bösartige Wucherung der Hautzellen. Als Hauptursache dafür gilt das UV-Licht der Sonne und genetische Disposition. Das UV-Licht schädigt die Zellen soweit, dass sie mutieren und zu wuchern beginnen. Das tückische an Hautkrebs ist, dass er zunächst keine Schmerzen verursacht.

Besonders, wenn ein Muttermal die folgenden Merkmale aufweist, empfehlen wir dringend eine Untersuchung:

  • Asymmetrie
  • Unscharfe oder zackige Ränder
  • Ungleichmäßige Farbe, etwa dunkel bis schwarzbraun, rötlich, grau-weiße Aufhellungen
  • Höckerige Oberfläche oder Veränderungen innerhalb kurzer Zeit

Mehr

Hautkrebsarten

Bösartige Tumore der Haut sind weltweit die häufigsten Krebserkrankungen. Auslöser für die Erkrankung ist häufig die zunehmende Belastung mit UV-Strahlen. Bösartige Hauttumore lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen.

Aktinische Keratose (Hautkrebsvorstufe)

Aktinische Keratosen sind Veränderungen an der Hautoberfläche, die sich durch eine rötliche, rauhe Oberfläche auszeichnen. Sie werden durch UV Licht verursacht und sind die Vorstufe eines Plattenepithelkarzinoms. Bei Skin & Aesthetic behandeln wir Aktinische Keratosen je nach Befund mit der Photodynamischen Therapie mit Laserbehandlung oder lokaler Anwendung durch Cremes.

Basaliom (Basalzellkarzinom)

Basaliome zählen zum weißen Hautkrebs und sind vorwiegend an sonnenexponierten Stellen wie dem Gesicht zu finden. Sie wachsen langsam in Breite und Tiefe und zerstören dabei das umliegende Gewebe, bilden aber keine Töchtergeschwülste (Metastasen). Mit der operativen Entfernung des Tumors ist die Erkrankung in aller Regel überstanden. Zusätzlich kann eine photodynamische Therapie (PDT) helfen.


Spinaliom (Plattenepithelkarzinom)

Das Spinaliom zählt ebenfalls zum weißen Hautkrebs und findet sich meist in der obersten Hautschicht. Durch ungehemmtes Wachstum wird umliegendes Gewebe in erheblichem Umfang zerstört. Durch eine Entfernung im frühen Stadium können Metastasen verhindert werden. Als Vorstufe sind aktinische Keratosen, also gerötete, schuppende und verhornend-trockene Hautareale, bekannt. Es gibt zahlreiche therapeutische Möglichkeiten, den Übergang in ein bösartiges Stadium aufzuhalten.

Malignes Melanom (schwarzer Hautkrebs)

Das maligne Melanom ist eine besonders bösartige Form des Hautkrebs. Sie geht von Pigmentzellen (Melanozyten und Nävuszellen) aus und kann sich als flache, knotige oder flächige Hautveränderung darstellen. In nahezu allen Fällen ist die operative Entfernung die erste Therapieoption. Therapieform. Bei frühzeitiger Erkennung bestehen gute Heilungschancen. Viele Melanome werden von den Patienten selbst entdeckt, weil ein Melanom wie ein „hässliches Entlein“ unter all den anderen Pigmentflecken aussieht!


Icon
Individuelle Hautkrebsvorsorge

Individuelle Hautkrebsvorsorge

Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie und beraten Sie zu Ihrer persönlichen Hautkrebsvorsorge. Sollten wir einen Hauttumor oder eine Vorstufe von Hautkrebs entdecken, können wir diesen ambulant entfernen. Vereinbaren Sie doch einen Termin für Ihre Vorsorge bei Skin & Aesthetic in Frankfurt.